mannimstress.jpg

Arbeit mit emotionalem Engagement und intensivem Kontakt zu Menschen birgt die Gefahr, sich selbst zu erschöpfen.

Die Burnout-Syndrome sind äußerst vielfältig jedoch immer individuell verschieden. Es können Depressionen und physiologische Beschwerden ebenso wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe usw. sein, die auf ein Burn-out hinweisen.

Die Betroffenen erkennen die Problematik dabei oftmals gar nicht selbst und damit erhalten Sie auch keine Hilfe.

Ein objektives Bild Ihre Situation und Wahrnehmung zu finden, ist hier der erste Schritt hin zum Erkennen und damit akzeptieren der Situation.

Im Coaching findet ein Zusammenspiel statt, welches beim Burnout das Ziel hat, Sie kontinuierlich aus dem tiefen Loch zu führen, welches Sie zumeist gar nicht sehen. Erst im Rückblick erkennen die Betroffenen meist wie „schlecht“ es Ihnen damals erging.

 

 

| Impressum | Sitemap | Letzte Änderung: Über mich (02.05.2013, 19:07:47) | © 2010 by Brigitte Berger | LOGIN | Provided by Yellow-Box |